Ganswanderung 2018

  • Drucken

Mit der Wanderung zum Gansessen nach Heiligenbronn startet seit vielen Jahren der Tennisclub Rothenburg ins neue Jahr. Auch Anfang dieses Jahres durfte sich Organisatorin Sigrid Schliwa wieder über zahlreiche Teilnehmer freuen.

Start war bei leicht nebeligen und feuchtem Wanderwetter traditionell am Felsenkeller. Von dort ging es über die Leuzenbronner Steige nach Leuzenbronn, wo im Gasthaus Krone, bei Familie Uhl, ein Zwischenstopp eingelegt wurde. Einige Mitglieder stießen erst dort zur Gruppe und verdienten sich ihr Mittagessen auf den letzten drei Kilometern bis Heiligenbronn.

Auch in der dortigen Gastwirtschaft warteten bereits einige Tennisfreunde auf die hungrigen Wanderer, sodass sich letztlich wieder eine stattliche Anzahl an Teilnehmern das Mittagessen schmecken ließ. Hierbei wurde nicht nur Gans serviert sondern die Teilnehmer konnten auch á la carte essen. Nach dem verdientem Essen wurde auch das ein oder andere Verdauungsschnäpsle getrunken. Die Veranstaltung war wie jedes Jahr ein toller Beginn für das neue Jahr.